Consulting Studium

Consulting Studium in Deutschland – alle Hochschulen, Abschlüsse und Kosten auf einen Blick

Consulting? Kann man das überhaupt studieren? Bis letzte Woche hätte ich diese Frage mit einem klaren ‚Nein‘ beantwortet. Unternehmensberater haben entweder vorher Wirtschaft, Informatik oder eben Wirtschaftsinformatik studiert. Oder gehören zur Minderheit der Exoten aus anderen Studienfächern an. So mein Denke. Bis ich im Internet über den Studiengang ‚Management Consulting‘ in Oldenburg gestolpert bin. Dieser weckte Neugier. Stundenlang surfte ich daraufhin im Web und habe alles zusammengesucht, was ich zu Consulting Studium in Deutschland finden konnte. Solltest Du mit dem Gedanken spielen das Fach ‚Beratung‘ intensiv zu studieren, dann ist dieser Beitrag genau das Richtige für Dich.

Consulting kannst Du in Deutschland studieren

Wer will das nicht? Mit fundierten Fach-, Methoden- und Sozialwissen die eigene Beraterkarriere starten und anschließend im Eiltempo die Karriereleiter emporklettern. Seit einigen Jahren versprechen Dir verschiedene deutsche Bildungseinrichtungen den passenden akademischen Unterbau. Dazu bieten die Lehreinrichtigungen ein eigenes Studienfach mit Titeln wie ‚Management Consulting‘, ‚Business Consultant‘ oder ‚Beratungswissenschaft‘ an.

Doch lohnen sich die vielen Semester im Hörsaal? Sind die teilweise recht happigen Studiengebühren gerechtfertigt? Und überhaupt: wer sagt, dass mit einem Consulting Abschluss in der Tasche die Berufschancen auch tatsächlich steigen?

Auf alle drei Fragen kann ich Dir keine Antwort geben. Sie hängen von Deiner Situation, Deinen Berufszielen und Deinem Umfeld ab. Jedoch kann ich Dir mit fünf Leitfragen helfen. Bevor Du Dich für ein Consulting Studium einschreibst, solltest Du diese beantworten.

  1. Warum ein spezielles Consulting Studium und keine generelle Ausbildung wie Betriebswirtschaftslehre oder Management?
  2. Welcher Personentyp immatrikuliert sich neben mir für den Studiengang? Ticken diese Menschen ähnlich wie ich, besitzen sie dieselben Werte?
  3. Was habe ich erreicht, wenn ich das Studium in der Mitte abbreche? Welche formalen Nachweise, welches Wissen, welche Erfahrungen bleiben mir?
  4. Neben dem Abschluss: welche Zusatznutzen bringt mir das Studium neben dem reinen Wissen (Netzwerk, Reputation, Praktikum, Erfahrungen, etc.)?
  5. Wie kann ich das Studium finanzieren? Springen meine Eltern ein, zahlt der Staat oder werde ich parallel dafür Geld verdienen müssen?

In Summe habe ich 9 Jahre an vier verschiedenen internationalen Universitäten verbracht. Studium ist eine harte und lange Zeit. Den Abschluss gibt es erst, wenn Du die Sache bis zum Ende durchziehst. FFF – Freunde + Familie + Freizeit – vieles bleibt wegen der Ausbildung auf der Strecke. Damit bereitet Dich das Consulting Studium exzellent für den späteren Job als Berater vor 😉

Vorgehen – Web-Recherche nach Consulting Studium
Mitte Februar 2018 recherchierte ich mit Google etliche Stunden nach deutschen Universitäten, Hochschulen und akademischen Einrichtungen. Als Schlüsselworte nutzte ich ‚Consulting‘, ‚(Unternehmens-)Beratung‘, ‚Studium‘, ‚Ausbildung‘, ‚Bachelor‘, ‚Master‘, ‚MBA‘ und ‚Weiterbildung. Zusätzlich suchte ich auf Portalen wie MASTER AND MORE und www.fachhochschule.de sowie mba-master.de. Betrachtet habe ich nur explizite Consulting Studiengänge und Weiterbildungsangebote. Qualifikation, die teilweise Consulting Inhalte enthielten (Internationales Marketing, Management, Leadership, Supervision, Wirtschafts- und Werbepsychologie, etc.) habe ich nicht betrachtet.

Consulting Studium in Deutschland – die Übersicht

Die interaktive Google Karte zeigt alle die in Deutschland ansässigen Bildungseinrichtungen, die ein eigens konzipiertes Consulting Studium anbieten. Die Übersicht unterscheidet zwischen Qualifikationen in Voll- und Teilzeit (Kartenebenen), mit Präsenzveranstaltungen (oranges Haus) sowie reine eLearning Angebote (blauer Monitor). Klickst Du auf ein Symbol, so werden Dir die Abschlüsse, Studiendauer, Ausbildungskosten sowie ein Link auf die offizielle Webseite der Lehrinstitutionen angezeigt.

Spiele mit der Karte einfach etwas herum. Per ‚+‘ und ‚-‚ kannst Du zoomen bzw. mit der Hand bei gedrückter linker Maustaste nach links und rechts scrollen. Außerdem kannst Du die per Linksklick auf die Buttons oben die Ebenen ausklappen, die Karte in einem separaten Fenster anzeigen sowie in Deinen sozialen Netzwerken teilen.

Nach näherer Betrachtung bemerkenswert:

  • Die Studiengebühren unterscheiden sich extrem, angefangen bei rund 300 Euro bis über 5.000 Euro pro eingeschriebenen Semester.
  • Etwa 90 Prozent der Abschlüsse sind die eines Masters (of Science und of Arts). Diese kannst Du sowohl berufsbegleitend als auch im Vollzeitstudium erwerben.
  • Die Vollzeitkurse finden am Standort der Lehreinrichtung statt. Beim Gros der Teilzeitkurse studierst Du zu Hause und nimmst an Präsensveranstaltungen teil.
  • Die Ausbildungsdauer variiert, angefangen bei 75 Tagen bis 5 Semestern. Das Gros der Qualifikation liegt bei 4 Semestern, damit insgesamt 2 Jahre.
  • Fast alle Studiengänge besitzen theoretische und praktische Elemente. Viele Einrichtungen bieten zudem Kooperationen mit Unternehmen und Partnerunis.
  • Neben Deutsch ist Englisch die Hauptsprache. Einzelne Institutionen bieten ihre Kurse ausschließlich in englischer Sprache an.

Planst Du ein Consulting Studium?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Fazit

Das Fach ‚Unternehmensberater‘ kannst Du in in Deutschland studieren. Knapp 20 Lehreinrichtungen haben attraktive Ausbildungspakete geschnürt. Wenn Du Dir sicher bist nach Deinem Studium Berater zu werden, dann solltest Du Dir die Master-Programme der einzelnen Unis und Hochschulen genauer unter die Lupe nehmen.

> Eine Hochschule, Universität oder andere akademische Institution fehlt? Melde weitere Consulting Studiengänge einfach als Kommentar an mich. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.