2009. Mein zweites Jahr als Unternehmensberater nimmt seinen Lauf. Im Hotelzimmer läuft der Fernseher. Ich verfolge die Antrittsrede von Präsidenten Barack Hussein Obama. Der neue erste Mann der USA spricht von Herausforderungen, Mühen und Konflikten. Gleichzeitig betont er Hoffnung, Einigkeit und Wohlstand. Seine Rede endet mit den Begriffen Geschenk, Freiheit und künftige Generationen. Alles positiv besetzte Worte. Bei mir bewirken sie Zuversicht und Kraft. 

Drehe negative in positive Formulierungen um

Kommunikationstest. Bitte öffne Dein E-Mailprogramm und suche die letzte längere von Dir versendete Nachricht heraus. Durchkämme diese Mail. Wie viele Negativformulierungen enthält sie?

  • Schreibst Du über Hindernisse, Barrieren und Schwierigkeiten?
  • Verwendest Du problembehaftete Begriffe wie ’nicht‘, ‚keine‘ oder ’nie‘?
  • Wie viel Frust, Ärger Resignation lässt sich zwischen den Zeilen herauslesen?

Drehe nun mindestens eine negative Wortgruppe in eine positive um.

  • Aus „Wir haben ein Problem“ wird „Wir suchen nach Lösungen“.
  • Das „Keine schlechte Performance!“ substituierst Du durch „Tolle Leistung!“.
  • Spekulationen und Tratsch ersetzt Du rigoros durch Komplimente und Ideen.

Höre bei den E-Mails nicht auf. Übertrage die positive Denke auf Deine schriftliche und mündliche Kommunikation. Präsentationen, Dokumente, Kalkulationen, Meetings, Textnachrichten – positive Kommunikation erhöht den Spaß und Einsatz bei der Beratungsarbeit.

Der Wurf mag zuweilen nicht treffen, aber die Absicht verfehlt niemals ihr Ziel.
– Jean-Jacques Rousseau, französischer Philosoph und Schriftsteller

Dein Kollege konfrontiert Dich mit negativen Aussagen? Der Kunde verwendete eine sarkastische Sprache? Dein Chef sieht viel öfter das halbleere, statt dem halbvollen Glas auf dem Tisch stehen?

Genau der Richtige Augenblick! Übe Dich als Diplomat. Greife die Negativformulierungen auf und wandle diese in Positivsätze. Aus „Wir haben keine Zeit!“ wird ein „Unsere Prioritäten sind definiert.“. Das „Die von der Fachabteilung melden sich nicht.“ weicht dem „Das Business brummt, wir sollten versuchen den Fachkollegen unter die Arme zu greifen.“.


Du möchtest als Unternehmensberater Karriere machen?

  • 101 erprobte Karrieretipps auf > 140 Seiten
  • Mein Erfahrungswissen als eBook und Print
  • Kompakt erklärt und einfach umsetzbar
  • An einer Stelle direkt zum Nachschlagen
  • Aus der Praxis, für die Praxis


Du möchtest durch exzellente Beratung überzeugen?

  • 101 erprobte Praxistipps auf 150 Seiten
  • Mein Erfahrungswissen als eBook und Print
  • Kompakt erklärt und einfach umsetzbar
  • An einer Stelle direkt zum Nachschlagen
  • Bereits über 2.000 zufriedene Leser



Gib ein Kommentar

Your email address will not be published.