Nicht schon wieder. Etwas verzweifelt starre ich auf die Terminkalender App meines Smartphones. 60 Minuten vor Beginn hatte ein Kundenmitarbeiter den geplanten Kurztermin grundlos platzen lassen. Ich merke, dass leichter Ärger in mir hochsteigt. Erst gestern wurde ein für 07:30h anberaumtes Meeting kurzerhand verschoben. Meine Anreise  in den frühen Morgenstunden war damit umsonst.

„Warum mache ich das Alles noch?“ höre ich mich zu mir selbst sagen. „Wie soll ich effizient arbeiten können, wenn sich ständig die Planung ändert?“

Berater sein, heißt flexibel sein

Wenn Unternehmen Dich als Berater engagieren, bezahlen sie neben Deiner Expertise und Erfahrung vor allem Deine Flexibilität. Ein Kunde erwartet, dass Du ihn direkt nach dem ersten Briefing in einen halbtägigen Workshop begleitest, spontan ein Interviewtermin an einem anderen Standort wahrnimmst oder eben kurzfristig Deine Termine verschiebst. Für Dich bedeutet diese hohe Anpassungsfähigkeit einen Verlust in Effizienz. Vorgesehene Aufgaben können nicht wie geplant abgearbeitet werden.

Wie also umgehen mit einem sich stetig ändernden Terminkalender der von anderen diktiert wird?

Zunächst das Mindset: viele Personen sind auch nach Jahren noch Berater, weil sie die Abwechslung, Dynamik, das Unvorhersehbare lieben. Für sie (wie auch für mich) gibt es nichts schlimmeres als genau zu wissen, an welcher Sache man wo mit wem in genau drei Wochen werkeln wird. Ein Wechsel in den Aufgaben erfordert geistige, zeitliche und örtliche Flexibilität. Mit Fremdbestimmung hat das wenig zu tun.

Zustand ist ein albernes Wort; weil nichts steht und alles beweglich ist.
– Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter

Doch Du kannst beides gleichzeitig sein, flexibel und effizient. Nutze kurzfristig entstandene Änderungen im Kalender für kleine Aufgaben, in die Du Dich schnell reinfindest. Ein paar Beispiele aus dem Consulting Alltag:

  • Vor-/Nachbereitung eines Arbeitstermins (Agenda, Fragen, Protokoll, etc.)
  • Meeting-Koordination (Interviews, gemeinsames Mittagessen, Jour Fixe, etc.)
  • Administrative Aufgaben (Statusbericht, Zeiterfassung, Aufgabenliste, etc.)
  • Weiterqualifizierung (Buchlektüre, Vokabeltraining, Videolektion, etc.)

Mit Smartphone, Laptop und Internetanschluss bist Du buchstäblich überall arbeitsfähig. Ob am Flughafen Gate, in den Kundenbüros, im Taxi oder einem Coffee Shop. Nutze die freigewordene Zeit und arbeite kleine abgeschlossene Aufgabenpakete ab. Profitiere von Deiner Flexibilität.


Du möchtest exzellent beraten und beruflich weiterkommen?

  • Mein Erfahrungswissen als eBook und Print
  • 101 erprobte Praxistipps auf > 100 Seiten
  • Kompakt erklärt und einfach umsetzbar
  • An einer Stelle direkt zum Nachschlagen
  • Aus der Praxis, für die Praxis

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published.