Aus und vorbei. Es reicht. Ich schiebe mein Smartphone in die Hemdentasche und verlasse fluchtartig den Bürotrakt. Ich muss raus, raus an die frische Luft. 

Gerade eben habe ich von meinem Chef erfahren, dass ich bis Montag ein Angebot für einen Bestandskunden erstellen darf. Mein Problem: unter der Woche bin ich komplett dicht. Teile meines Wochenendes werde für dieses Angebot abschreiben müssen. 

Und als ob diese Nachricht nicht schon genug wäre, hat sich nun auch meine Juniorunterstützung krank gemeldet. Den Workshop am Nachmittag kann ich jetzt alleine stemmen. 

Erneut surrt mein Handy. In der Hoffnung auf einen Lichtblick gehe ich ran. Einer meiner Kunden meldet sich und möchte, dass ich ihm die aktuelle Projektpräsentation schicke. Er kann sie auf dem Dateiserver nicht finden. Ich fluche.


Consulting Methodentraining

Du möchtest Deine Methodenkompetenz stärken?

  • Zum Top-Berater im Consulting Methodentraining
  • 12 Methoden - 8 Stunden - 1 Ziel
  • Die wichtigsten Techniken im (agilen) Projektgeschäft
  • Du fragst, ich antworte - Consulting Life
  • Vor Ort bei Dir oder bei mir im Büro in München

Zoom out/Zoom in – per Helikopter über das Projekt

Wie oft in der Woche steigst Du in einen Helikopter?

Anders gefragt: wie oft löst Du Dich vom operativen Tagesgeschäft und nimmst eine strategische Position ein? Statt Dich im Klein-Klein der täglichen Beratungsroutine zu verlieren, lohnt der regelmäßige Ausflug hoch in die Wolken. Die Helikopterperspektive. Typische Fragen aus luftiger Höhe sind dann:

  • Welche Aktivitäten binden aktuell viel Zeit und Energie, erzeugen mittel- bis langfristig nur geringen oder keinen Mehrwert?
  • Angenommen der vor mir liegende Aufgabenberg ist abgetragen: welche Möglichkeiten und Wege bieten sich dann?
  • Woran wird meine Leistung, mein Unternehmen bzw. ich gemessen? Tragen meine Handlungen zu diesen Kriterien bei?

Dann und wann tut ein Helikopterflug gut. Du bekommst den Kopf frei. Frei für die wesentlichen Dinge.

Schon am Anfang das Ende im Sinn haben.
– Stephen R. Covey, amerikanischer Autor

Überlege Dir auf Deinem Helikopterflug, welches Ergebnis am Ende Deines Beratungsengagements stehen soll. Wofür bezahlt Dich Dein Kunde, honoriert Dich Dein Vorgesetzte bzw. schätzt Dich Dein Unternehmen?

Priorisiere jede anstehende Aufgaben danach, ob diese auf das Ergebnis einzahlt. Falls ja, dann ist sie wichtig. Andernfalls unwichtig. Überlege Dir anschließend, bis wann die Aufgabe erledigt werden muss. Ist die Aufgabe dringend oder nicht? Dein Fokus liegt auf dringenden und wichtigen Aufgaben. Delegiere dringende und unwichtige Aufgaben an Mitarbeiter, Werkstudenten oder Praktikanten. Terminiere wichtige Aufgaben und vergesse alle unwichtigen und nicht dringenden Dinge.

PDFDrucken

Du möchtest durch exzellente Beratung überzeugen?

  • 101 erprobte Praxistipps auf > 100 Seiten
  • Mein Erfahrungswissen als eBook und Print
  • Kompakt erklärt und einfach umsetzbar
  • An einer Stelle direkt zum Nachschlagen
  • Bereits über 1.000 zufriedene Leser


Du möchtest als Unternehmensberater Karriere machen?

  • 101 erprobte Karrieretipps auf > 100 Seiten
  • Mein Erfahrungswissen als eBook und Print
  • Kompakt erklärt und einfach umsetzbar
  • An einer Stelle direkt zum Nachschlagen
  • Aus der Praxis, für die Praxis

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published.