Mark ist ein guter Freund von mir. Wir kennen uns seit der Schulzeit und halten seitdem Kontakt. Mark arbeitet bei einem großen technischen Prüfunternehmen. Bis 2011 ging es mit seiner Karriere steil bergauf. Die Aufträge sprudelten und bereits im Juli war der Jahresbonus sicher.

Dann ereignete sich im Frühjahr 2011 die Nuklearkatastrophe von Fukushima. Infolgedessen entschied Deutschland bis 2022 seine Kernkraftwerke nacheinander abzuschalten. Für Mark ist diese Entscheidung ein Problem. In seinem Job prüft er diese Anlagen.

Beratung lebt von Vielseitigkeit

Beratungsinhalte kommen und gehen. Trieben Beratungen bis in die 1990er Jahre hinein die Themen Strategie- und Effizienz voran, propagieren heute die gleichen Häuser technische Inhalte, wie Künstliche Intelligenz, Digitalisierung oder Industrie 4.0. Wie alle Unternehmen gehen auch Consulting Firmen mit der Zeit, diversifizieren ihr Portfolio durch neue Angebote.

Auch für Dich gilt: Vielseitigkeit gewinnt. Kunst, Kultur, Menschen und ihre Motive, Politik, Gesellschaft – all das beeinflusst die Art, wie Deine Kunden, Partner und Kollegen denken. Die Welt dreht sich. Kontinuierlich. Anstatt ewig ein und demselben Fachgebiet anzuhängen, solltest Du ebenfalls in Bewegung bleiben.

  • Wechsle regelmäßig Deine thematische Ausrichtung. Wage Dich im Rhythmus von 2 bis 3 Jahren in ein neues Fachgebiet vor und vergrabe Dich in diesem.
  • Bleibe neugierig und offen für Gelegenheiten. Lese fachfremde Bücher, höre Info-Radiosender und umgib Dich mit Personen anderer Branchen.
  •   Hole Dir aus anderen Feldern Anregungen. Stelle anschließend Querverbindungen zu Deinen bisherigen Spezialgebieten her.

Wir brauchen nicht noch mehr fokussierte Superexperten – sondern echte Trusted Advisor mit beiden Beinen im Leben!
– Giso Weyand, deutscher Berater-Berater

Wichtig ist, der Gefahr eines ‚One-Trick-Pony‘ zu entgehen. Statt nur eine Sache richtig gut zu können, bist Du als Generalist unterwegs, als Multitalent mit mehreren Stärken.

Baue dazu systematisch Dein Beratungsportfolio auf und aus. Die erste Achse sind die  Industriebranchen, in denen Du fachliches Knowhow besitzt. Beispielsweise Banking und Einzelhandel. Die zweite Achse sind die methodischen Fähigkeiten und Erfahrungen die Du gelernt und in der Praxis angewendet hast. Typische Beispiele sind Cyber Security oder Anforderungsmanagement.

Sei ein Allrounder, nicht ein Fachidiot. In Fußball-Sprache formuliert: statt nur für den Sturm, schaffst Du auch als Verteidiger, im Mittelfeld oder Notfalls als Tormann einen Mehrwert für Deinen Kunden.

PDFDrucken

Du möchtest durch exzellente Beratung überzeugen?

  • 101 erprobte Praxistipps auf > 100 Seiten
  • Mein Erfahrungswissen als eBook und Print
  • Kompakt erklärt und einfach umsetzbar
  • An einer Stelle direkt zum Nachschlagen
  • Bereits über 1.000 zufriedene Leser


Du möchtest als Unternehmensberater Karriere machen?

  • 101 erprobte Karrieretipps auf > 100 Seiten
  • Mein Erfahrungswissen als eBook und Print
  • Kompakt erklärt und einfach umsetzbar
  • An einer Stelle direkt zum Nachschlagen
  • Aus der Praxis, für die Praxis



Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published.