Unterhaltsame Spielereien in ernsten Business Präsentationen – kann das funktionieren? Beim Überfliegen des Titels Gamification: Präsentationen mit Fun-Faktor* bin ich zunächst skeptisch. Entscheider wollen Zahlen, Daten und Fakten. Spiele & Freude hat da nichts zu suchen. Wiederum wächst die Gaming-Industrie, hat inzwischen das Kino im Umsatz überholt. Auch entsteht Neues oft an Kreuzungspunkten zwischen Disziplinen. Zwei Gründe den Präsentationsratgeber aufzuschlagen und nachzulesen.


Inhalt – Was kann ich lernen?

Bei einer guten Präsentation hat sich für Matthias Garten seit der Antike nichts geändert. Du möchtest mit Deinem Redebeitrag das Publikum…

  • informieren & anlernen (lat. docere),
  • erfreuen & unterhalten (lat. delectare) sowie
  • bewegen & motivieren (lat. movere).

Geht es nach dem Autor, sind über 90 Prozent der gehaltenen Präsentationen einfach nur langweilig. Dabei ist laut Garten nicht das Thema ist entscheidend, sondern das, was Du aus diesem machst. Gamification hilft, Deinen Vortrag aufzupeppen. Aus Zuhörern werden Beteiligte, die Präsentationsinhalte bleiben im Gedächtnis, Du wirkst als Redner.

Letzte Aktualisierung am 5.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gamifizierte Präsentation bedeutet die Ideen-Übertragung aus der Spiele- auf die Vortragswelt. Unterscheide dabei zwischen….

  • der Spielmechanik (z.B. Ablauf, Regeln, Aktionen, Startbedingungen) sowie
  • dem Spielkonzept (z.B. am Computer vs. vor Ort, Vergangenheit vs. Gegenwart).

Du nutzt die Leitworte, -motive und -bilder eines Spiels wie Fußball, Billiard oder Roulette als Träger der Präsentation und stärkst damit Deinen Unterhaltungs- und Motivationsanteil.

In den 13 Kapiteln seines Ratgebers bietet Matthias Garten ein ganzes Arsenal an Vorschlägen einen Redebeitrag durch Mittel von realen und virtuellen Spielen aufzuwerten. Eine Auswahl:

  • Spielelemente, wie z.B. Scores, Auszeichnungen, Ressourcen, Avatare oder Zauber
  • Humor, z.B. durch Selbstironie, Klischees, Inkongruenz oder Übertreibung
  • Comics, mit Stilen wie z.B. Graphic Novel, Manga bzw. Anime, oder Superhelden
  • Erklärfilme, z.B. als Whiteboard, Flat-Design, 3D-Animation, Collage oder Realfilm
  • Effekte, z.B. mittels Spotlight, Leuchtpunkte, Feuer, Glitch oder Sterne & Kreise
  • Interaktionen, z.B. per Umfrage, Abfragen per Sound oder Farbe, Postings oder Improvisation

Nützlich die Sammlung von Bildquellen und Tooltipps zum Kapitelende. So kannst Du direkt starten und umsetzen.

Matthias Gartens Buch richtet sich explizit an Präsentationsfortgeschrittene. Dennoch fehlen mir Hinweise zur Strukturierung eines gamifizierten Slide-Decks. Empfiehlt sich für das Präsentationskonzept ein Trichteraufbau? Oder kann es auch die in der Entscheiderkommunikation etablierte Pyramidestruktur sein? Aus welchen Elementen besteht eine spielerische Folie? Garten erklärt einzelne Präsentationsbausteine, nicht jedoch deren Orchestrierung für eine B2B Folienunterlage.


Lektüre – Wie liest sich Gamification: Präsentation mit Fun-Faktor?

Gamification: Präsentationen mit Fun-Faktor* ist ein attraktiv aufgemachtes und sehr zugängliches Buch. Schlage einfach eine Seite auf, lies Dich 2 Minuten ein und schon haben sich Deine (theoretischen) Präsentationsfähigkeiten verbessert.

Hilfreich sind die vielen sorgsam aufbereiteten Präsentationsbeispiele, die der Autor über sein Buch verteilt. Der Praktiker und Unternehmer will nicht nur schreiben, sondern auch zeigen. Netter Nebeneffekt: Jede Musterfolie fungiert als Arbeitsprobe in eigener Sache.

Inkonsistent ist die Leseransprache. So schwenkt Matthias Garten zu Beginn auf das in der Geschäftswelt mehr und mehr verbreitete ‚Du‘ ein, nutzt dann später im Werk jedoch dann oft ein ‚man‘ bzw. passive Satzkonstruktionen.

Auch hätte eine Qualitätsschleife mehr dem Buch gut getan. So vertauscht der Autor auf der Landkarte der gamifizierten Präsentationen in der Beschreibung die X- mit der Y-Achse, fehlt bei der Metapher des Billiardspiels eine Abbildung mit dem Zielzustand bzw. sind die Eintragungen in der Humortypenmatrix allesamt identisch. Auch vermisse ich eine Integration der Abbildungen in den Text, beispielsweise durch Bezugnahme oder Bildunterschriften.



Mehr Buchempfehlungen?

Abonniere meine kostenfreien Consulting Lesetipps für Deinen Beratungserfolg!

Mit dem Absenden akzeptierst Du die Datenschutzbedingungen und stimmst zu, dass ich Deine E-Mail speichere und Dir Lesetipps & Neuigkeiten zusende.

Deine Daten behandle ich vertraulich und verwende sie für Startpaket, Lesetipps & Neuigkeiten.


Autor – Wer steckt hinter dem Buch?

Autor Matthias Garten hat sich ganz dem Thema Präsentieren in PowerPoint verschrieben. 1993 gründete er die smavicon Best Business Presentations, wirkte laut eigenen Angaben an über 10.000 Präsentationen in über 250 Branchen mit. Neben der Agenturaufträgen wirkt er heute als Speaker, Trainer und Coach.

Matthias Garten: Präsentationstrends 2023 (61 min) – Webinar-Mitschnitt u.a. zu Gamification in Vorträgen


Fazit – Weshalb sollte ich das Buch lesen?

Der Präsentationshelfer Gamification: Präsentationen mit Fun-Faktor* ist dann ein Consulting Lesetipp für Dich, falls Du…

  • Marketing- und Vertriebsmaterial unterhaltsamer und unverwechselbarer machen willst,
  • Zahlen-, Daten und Faktenpräsentationen im Projektgeschäft einprägsamer darbieten möchtest,
  • Training und Ausbildungsunterlagen interaktiver und kurzweiliger gestalten willst.

Beispielfolien, Erfahrungsberichte, Praxistipps und Fallstricke – im Buch stecken über 30 Jahre Presentation Business seines Autors Matthias Garten. Du merkst das auf jeder einzelnen der 240 Seiten. Idee und Umsetzung – das Übertragen spielerischer Elemente und Mechanismen auf geschäftliche Präsentationen – haben Hand und Fuß.

Gamification: Präsentationen mit Fun-Faktor erschien im April 2023 und ist zum Zeitpunkt der Redaktion dieses Beitrags ausschließlich als Paperback verfügbar. Das Impulsefeuerwerk für unterhaltsame Präsentationen erhältst Du für etwas unter 30 Euro.

Ich danke dem BusinessVillage Verlag für das Rezensionsexemplar.



Leave a Reply

Your email address will not be published.