Wer seinen Traumjob in einer Unternehmensberatung ergattern möchte, benötigt gute Bewerbungsunterlagen. Anschreiben, Lebenslauf und auch alle anderen Dokumente müssen auf den Punkt stimmen und einen hervorragenden Überblick über den Interessenten zu geben. Natürlich wird an der ein oder anderen Stelle auch mal etwas übertrieben oder beschönigt – das praktizieren fast alle Jobkandidaten. Doch mit drei hilfreichen Tipps können Personaler und Senior Berater die eingehenden Bewerbungen besser lesen und Bewerber bereits früh im Prozess tiefgründig einschätzen.


Was ist die Basis für eine gute Bewerbung im Consulting?

Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse… jeder Jobkandidat, ganz gleich auf welche Stelle er sich bewirbt, benötigt diese Unterlagen für seine Bewerbung. Diese Dokumente können selbst gestaltet werden und auch online gibt es dazu bereits gute Vorlagen. Auch in Unternehmensberatungen sind Bewerbungsunterlagen der erste Schritt zum potenziellen neuen Job. Es lohnt sich daher für jeden Bewerber, hier ausreichend Zeit und Mühe zu investieren. Das Wichtigste vorab: Im Consulting sind hohes persönliches Engagement und Eigeninitiative gefragt. Für die Bewerbung bedeutet das also: Jeder Bewerber sollte sich intensiv mit der Beratung, bei der er sich bewerben will, auseinandersetzen. Je tiefer er in der Materie steckt und in den Unterlagen zum Ausdruck bringt, desto mehr Aufmerksamkeit kann mit der Bewerbung beim zuständigen Personaler bzw. Senior Berater erlangt werden.



Beratungskompetenz demokratisiert - der Consulting Methodenkoffer!

  • Problemlösungs-Knowhow digital und überall abrufbar
  • Über 100 erprobte Methoden und nützliche Vorlagen
  • Kompakt erklärt, einfach anzupassen und sofort umsetzbar
  • Monatlich neue Methoden, Live Webinare und Updates

Wie werden Bewerbungsunterlagen gelesen? Wichtige Punkte für Bewerber

Beratungsunternehmen verlangen in der Regel die regulären Unterlagen von ihren Bewerbern. Dazu gehören:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Zeugnisse (Schule, Ausbildung, Praktika, Arbeit),
  • Leistungsnachweise,
  • gerne auch Referenzen und Arbeitsproben.

Die Bewerbung sollte dabei genau auf die Ausschreibung bzw. das Beratungsunternehmen abgestimmt sein. Ist sie dies nicht der Fall, wird sie sofort aussortiert. Auch wenn nicht ausreichende Informationen über die Person und ihre Fähigkeiten herauszulesen sind, wird der Kandidat nicht weiter verfolgt. Bereits nach 20 bis 30 Sekunden entscheidet ein verantwortlicher Recruiter, ob die Unterlagen weiter gesichtet oder in die Ablage sortiert werden.


Welche Kriterien sind für einen Leser entscheidend?

Oftmals werden Formulierungen in Bewerbungsunterlagen etwas schwammig verpackt. Dabei sind die üblichen ‚Flunkereien‘, beispielsweise mit der Lücke im Lebenslauf, nicht gerade förderlich für den Bewerber. Zusätzlich kommen bei Bewerbungsunterlagen für Consulting-Unternehmen drei weitere Faktoren ins Spiel.

Punkt 1: Persönliche Empfehlung

Kann der Bewerber oder die Bewerberin eine persönliche Empfehlung vorweisen? Falls ja, ist das bereits ein guter Türöffner, um sich die Aufmerksamkeit des Arbeitgebers zu sichern. Oftmals sind Referenzen ein ausschlaggebender Faktor, damit die Bewerbung überhaupt weitergelesen wird. Nun liegt es am verantwortlichen Personaler, diese Empfehlung auch zu prüfen. In der Regel werden Schummeleien enttarnt. Für Bewerber heißt das im Umkehrschluss, dass sie vor einer Bewerbung unbedingt ihr Netzwerk prüfen sollten. Vielleicht gibt es dort jemanden, der eine gute und glaubhafte Empfehlung aussprechen kann.

Punkt 2: Hohes Karrierepotential

Zukünftige Consultants haben nur eine Chance auf eine Stelle, falls ihnen auch eine vielversprechende Karriere zugetraut wird. Sie vertreten das Beratungshaus später Richtung Kunden und Partner. Die Konsequenz: Keine Unternehmensberatung kann und will sich einen unpassenden Mitarbeiter leisten. Für die Bewerbungsunterlagen eines Beraters bilden folgende Anforderungen somit eine Grundvoraussetzung:

  • sehr gute Noten,
  • Fachkenntnisse in betriebswirtschaftlichen Themen,
  • ausgezeichnete Kommunikationskompetenz,
  • Teamorientierung,
  • sehr hohe Belastbarkeit,
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache,
  • absolute Flexibilität und Bereitschaft zur Veränderung.

Punkt 3: Kulturelle Passung

Außerberufliches Engagement gehört genauso in den Lebenslauf wie zentrale beruflichen Stationen und Fähigkeiten. Beratungsunternehmen möchten zwar hochqualifizierte und fähige Mitarbeiter, jedoch keine Roboter einstellen. Die Persönlichkeit des Bewerbers zählt. Bereits bei Sichtung der Unterlagen möchten Personaler erkennen, ob der Kandidat kulturell ins Unternehmen passt. Bei Hobbys ist etwas Feingefühl geboten. Fällt die Ausführung der privaten Interessen zu umfangreich aus, landet die Bewerbung auf dem Stapel mit aussortierten Dokumenten.



Consulting Methodentraining

Du möchtest Deine Methodenkompetenz stärken?

  • Zum Top-Berater im Consulting Methodentraining
  • 12 Methoden - 8 Stunden - 1 Ziel
  • Die wichtigsten Techniken im (agilen) Projektgeschäft
  • Du fragst, ich antworte - Consulting Life
  • Vor Ort bei Dir oder bei mir im Büro in München

Fazit

Die beschriebenen Eigenschaften und Inhalte der Consulting Bewerbungsunterlagen sind keine reinen Floskeln. Sie werden am Arbeitsmarkt und daher auch im Bewerbungsprozess eingefordert. Bewerber sollten sich vorab zweimal überlegen, ob ein Job in dieser anspruchsvollen Branche wirklich der Richtige für sie ist. Personaler und Senior Consultants, die für die Bewerber zuständig sind, erkennen mit geübten Blick auf die Unterlagen schnell, ob sich ein Kandidat für ihr Unternehmen eignet. Für beide Rollen gilt: Ehrlichkeit steht an erster Stelle.


Zur Autorin Inga Symann

Inga SymannInga Symann studierte an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität in Hannover Germanistik und Sozialpsychologie (MA). Sie hat zwei Jahre in der Werbebranche und mehr als zehn Jahre in der Unternehmenskommunikation eines großen Wohlfahrtsverbandes gearbeitet. Seit 2016 ist sie als Texterin und Lektorin selbstständig und schreibt vordergründig Ratgebertexte im Fachgebiet Bewerbung & Karriere und unterstützt dabei die Mission von lebenslauf.de, die bestmögliche Unterstützung für Bewerber zu geben.

PDFDrucken

Du möchtest Unternehmensberater werden?

  • Mein Bewerbungswissen als eBook und Print
  • Methoden, Modelle und Tipps auf 90 Seiten
  • Kompakt erklärt und einfach umsetzbar
  • An einer Stelle direkt zum Nachschlagen
  • Aus der Praxis, für die Praxis



Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published.