Decision Maker Playbook

Das Decision Maker Playbook – die Top-Taktiken aus der Werkstatt der Problemlöser

Unsere Welt ist voller Entscheidungen. Einfach und schwierig. Kurzfristig und strategisch. Bedeutungsvoll und irrelevant. Das Problem: Die Welt ist inzwischen VUKA – geprägt von Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität. Richtig zu entscheiden ist schwierig geworden. Eine Toolbox von Techniken muss her. Ein Set erprobter Praxistaktikten. Kurzum ein Decision Maker Playbook*. Wie das Handbuch von Simon Mueller und Julia Dhar.


Inhalt – Was kann ich lernen?

Schwierige Entscheidungen. VUKA Welt. Soweit so gut. So weit nichts neues. Glücklicherweise hört Das Decision Maker Playbook* von Julia Dhar und Simon Mueller nach dieser Allgemeinerkenntnis nicht auf, sondern legt mit 12 Mentalen Taktiken los. Jede Technik ist ein Werkzeug, welches Dein Denken und Handeln erleichtern soll und in eine der vier Kategorien…

  • Daten erheben,
  • Zusammenhänge herstellen
  • Lösungsansatz entwickeln oder
  • Aufgaben beenden

fällt. Nachfolgend stelle ich vier Mentale Taktiken vor, die für meine Beratungsarbeit unmittelbar bereichernd waren und heute noch sind.

Los geht’s mit der Problemerkundung, eines meiner Lieblingsthemen. Nach Dhar und Mueller ist ein Problem eine Frage, die eine Antwort oder Lösung sucht. Beide empfehlen Probleme bewusst zu wählen, einzugrenzen, zu analysieren und dann erst zu entscheiden, ob die Sache mit einer Lösung verfolgt wird. Nicht jedes Problem musst Du sofort bzw. überhaupt lösen. Verschieben, delegieren oder ignorieren – das sind alles bewusste Umgangsmöglichkeiten mit aufgetretenen Problemen. Nicht neu, aber in der Hitze des Gefechts auch schnell übersehen.

Das bringt uns zur nächsten Mentalen Taktik: dem Schöpfen aus erhobenen Daten. Nach beiden Autoren solltest Du eine Dir vorliegende Datenbasis herausfordern. Hilfreich dafür drei Fragen:

  • Ist der Datensatz in vollem Umfang repräsentativ?
  • Aus welchen Quellen stammen die Datensätze? Wie wurden diese erfasst?
  • Was wird durch diesen Datensatz nicht betrachtet?

Hält die Datenbasis allen Prüfsteinen stand, dann steht eine Verwendung zum Testen von Hypothesen nichts mehr im Weg.

Letzte Aktualisierung am 14.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Eine weitere spannende Taktik ist das Denken in Optionen. Nach Dhar und Mueller kann eine Option: erweitern, verzögern oder stoppen. Wo hilft Dir das jetzt? Denke an ein mögliches Beratungsprojekt. Oft kann ein Kunde Dein Consulting Mandat ausdehnen, später starten lassen oder geplante Umfänge nicht abrufen. Der Kunde hat viele Optionen, viel Flexibilität, viele Gestaltungsmöglichkeiten. Das kostet, genau genommen Deinen Tagessatz. Mache dem Kunden die Fülle an Optionen bei Deiner Unterstützung bewusst und erkläre damit das Beratungssalär.

Was uns zur letzten mir wichtigen Mentalen Taktik bringt: dem systemischen Denken. Betrachte einen festen Ausschnitt Deiner Welt – dem System – einmal als Menge von Akteuren, die miteinander in Wechselwirkungen stehen. Die beiden Autoren unterscheiden zwischen Systemen mit selbstverstärkenden Feedbackschleifen (z.B. Zinseffekte bei einem Sparbrief) und Systemen mit selbstbegrenzenden Feedbackschleifen (z.B. Wärmeregelung bei einem Thermostat). Die Frage zurück: Was verstärkt/begrenzt mich? Was wächst mit mir mit? Spannende Überlegungen.


Lektüre – Wie liest sich Das Decision Maker Playbook?

Visuell attraktiv, textuell solide, inhaltlich eingängig – zur eigenen Weiterbildung ist das Das Decision Maker Playbook* eine wahre Premiumlektüre. Auch die eBook Fassung macht stilistisch keine Kompromisse, einzig und allein die Amazon Kindle App musst Du für eine einwandfreie Darstellung installiert haben.

Auf den rund 200 Seiten in 13 Kapiteln geht es uniform zur Sache, klare Arbeitsteilung zwischen den Autoren Julia Dhar und Simon Mueller. Zunächst enthält jede Mentale Taktik die Vorteile in der Anwendung, eine Checkliste zur Nutzung, mehrere Beispiele sowie einen würdigendes Fazit. Dazwischen wichtige Taktikmerkmale als sprechende Überschriften. Dann und wann eine aufbereitete Abbildung, ganz klar aus dem Beratungsalltag der beiden. Durch diesen vielleicht etwas langweiligen Standardaufbau lässt sich der Ratgeber jedoch selektiv lesen. Einfach Taktik aufschlagen und (wiederholt) überfliegen. Alternativ, wie ich, von vorne bis hinten einmal durchflöhen. Fertig.

Dazu kommen Literaturanregungen (häufig oft vom Harvard Business Review), ein knapper (und aus meiner Sicht unklar eingefügter) Anhang sowie ein Sachwortverzeichnis.



Mehr Buchempfehlungen?

Abonniere meine kostenfreien Consulting Lesetipps für Deinen Beratungserfolg!

Mit dem Absenden akzeptierst Du die Datenschutzbedingungen und stimmst zu, dass ich Deine E-Mail speichere und Dir Lesetipps & Neuigkeiten zusende.

Deine Daten behandle ich vertraulich und verwende sie für Startpaket, Lesetipps & Neuigkeiten.


Autor – Wer steckt hinter dem Werk?

Das Playbook ist eine Co-Kreation zweier (Ex-) The Boston Consulting Group Mitarbeitern.

Autor #1 ist Julia Dhar, inzwischen Managing Director & Partner bei der BCG. Auf YouTube findest Du mehrere TED Talks der aus Neuseeland stammenden Organisationsberaterin.

Autor #2 ist Simon Mueller, ein umtriebiger Deutscher mit über 11 Jahren BCG Erfahrung und inzwischen Geschäftsführer von Mantaro Brands.

Pearson Deutschland: Entscheidungen treffen unter Unsicherheit (65 min) – Webinar mit Julia Dhar und Simon Mueller zu mehreren Mentalen Taktiken


Fazit – Weshalb sollte ich gerade dieses Buch lesen?

Investiere dann Deine Zeit in Das Decision Maker Playbook, falls Du…

  • vielschichtige Probleme im beruflichen und privaten Umfeld (noch) systematischer erfassen, lösen, entscheiden und reflektieren möchtest,
  • Deine Sammlung von Projektwerkzeugen um erprobte Methoden, Modelle und Tools zweier felderfahrener Strategieberater komplettieren willst oder
  • planst einen Ratgeber zu schreiben und eine Blaupause für ein zugängliches und sorgfältig zusammengestelltes Expertenbuch suchst.

Offen bleibt: Warum genau diese Mentalen Taktiken? Weshalb überhaupt ‚mental‘, schließlich erfordern viele der Techniken ein Notieren auf Papier, die Interaktion mit Personen bzw. das handfest Umsetzen in der Praxis? Ganz egal, auch nach 17 Jahren als bezahlter Geistesarbeiter bereichern die Denkwerkzeuge von Dhar und Mueller meinen Projektalltag.

Das Decision Maker Playbook: 12 Taktiken, um klarer zu denken, Unsicherheit abzubauen und bessere Entscheidungen zu treffen* erschien April 2020 in deutscher Sprache bei Pearson Studium. Ab 18 Euro gehört Dir das eBook, alternativ greifst Du zur inhaltlich deckungsgleichen Englischfassung.


Als Consultant weiter wachsen?

Nutze die 101 Praxistipps aus meinem Buch Das Berater-Kochbuch*!

Das Berater-Kochbuch





Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert