PDFDrucken

Das Jahr 2013. Fünf gestandene Professoren aus dem deutschsprachigen Raum tragen die aus ihrer Sicht wichtigsten Kernkonzepte für Unternehmensberater zusammen. Resultat ist das Buch 77 Keywords Consulting*. Laut der Autoren bündelt das Sammelwerk das „Grundwissen für Unternehmensberater“. Doch wird das Werk diesem Anspruch tatsächlich gerecht? Oder handelt es sich um eine Marketing-Maßnahme, die möglichst viele Juniorberater zum Kauf animieren soll? Im Beitrag löse ich die Fragen auf und erkläre, wann sich das 140 Seiten Büchlein für Dich lohnt.


Was kann ich lernen?

Wer sich in einer Buchhandlung nach deutschsprachiger Literatur für Juniorberater umsieht, wird früher oder später über das Buch 77 Keywords Consulting: Grundwissen für Unternehmensberater* stolpern. Wie im Titel versprochen beinhaltet das 140 Seiten starke Büchlein eine Zusammenstellung von 77 zentralen Beraterbegriffen inklusive Erklärungen.

Den Anfang der alphabetisch sortierten Sammlung macht die ‚ABC-Analyse‘, der letzte Begriff im Werk lautet ‚Wissensmanagement‘. Neben grundlegendem (teilweise in Unterpunkten gegliederten) Beraterfachwissen enthalten die Definitionen einiger Begriffe ebenfalls Hinweise zur Anwendung des Konzepts. Verschiedene Schaubilder, wie z.B. das Phasenmodell des Beratungsprozesses, illustrieren die beschriebenen Consulting-Schlüsselwörter.


Wie liest sich das Buch?

77 Keywords Consulting* ist ein klassisches Nachschlagewerk. Das heißt: Lektüre nach Bedarf, gezielt kreuz und quer im Buch. Solltest Du in Deiner Beraterarbeit auf ein Dir unbekannten Begriff wie z.B. ‚Advocacy Consulting‘ oder ‚Real Time Strategic Change‘ stoßen, dann hilft Dir der Titel mit einer Erklärung weiter.

Leider sind diese Definitionen in ihrer Substanz sehr uneinheitlich. Wird zum Beispiel die ‚ABC-Analyse‘ nur mit wenigen Sätzen beschrieben, erstreckt sich die bebilderte Beschreibung von ‚Portfolio-Analyse‘ über mehrere Seiten. Gleiches gilt für die Begriffe ‚Organisationsberatung‘ und ‚Strategieberatung‘. Für Erstere spendieren die Autoren lediglich zwei knappe Sätze. Dagegen fassen die Erläuterungen zu ‚Strategieberatung‘ mehr als 5 Seiten. Für mich sieht das nach Arbeitsteilung unter den Autoren aus, ohne das diese zuvor vereinbart haben, welchem Aufbau und inhaltlicher Tiefe die Schlüsselbegriffe genügen sollen.

So fehlt dem Buch aus meiner Sicht auch ein Rahmen, welcher die Begriffe zusammenhält. À propos: wie schafft es ein Wort überhaupt in die Sammlung? Nach welchen Kriterien haben die fünf Autoren ausgewählt? Was macht ein Begriff zum Keyword? Die Autoren bleiben dem Leser die Antworten auf diese Fragen schuldig. Bereits eine kleine Einleitung, zumindest ein Vorwort, hätten dem Werk meiner Meinung nach gut getan. Ebenfalls wünschenswert: praxisnahe Beispiele sowie ein Literaturverzeichnis mit weiterführenden Quellen.


Wer steckt hinter dem Werk?


Consulting Lesetipps Newsletter

Bedarf an weiteren Literaturempfehlungen?

  • Regelmäßig - Jeden Monat einen Lesetipp als Newsletter
  • Auf den Punkt - Die Quintessenz eines Consulting Buches
  • Anwendbar - Praktisches Wissen für Deine Beraterarbeit
  • Meine Empfehlung - Nur lesen, was sich wirklich lohnt
  • Readers are Leaders - wachse mit jedem Tipp

Das Werk 77 Keywords Consulting ist eine Gemeinschaftsarbeit von fünf Professoren. Johann Engelhard lehrte bis Juli 2016 an der Universität Bamberg Internationales Management mit Schwerpunkt Europäisches Management (siehe Interview). Ebenfalls als Wissenschafter für Wirtschaft wirkt Rolf-Dieter Reineke. Seine Arbeitsstätte ist die Fachhochschule Nordwestschweiz im schweizerischen Windisch. Wiederum in Münster unterrichtet und forscht der Dritte im Bunde: Gerhard Schewe. Ebenfalls Akademiker ist Jürgen Weber, der seit über 30 Jahren an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar arbeitet. Last but not least ist Klaus Wübbenhorst Geschäftsführender Gesellschafter der WB Consult GmbH mit Sitz in Nürnberg. Als externer Professor hält der Wirtschaftswissenschaftler regelmäßig Gastvorlesungen an der Uni Nürnberg-Erlangen.


Warum sollte ich gerade dieses Buch lesen?

Aus meiner Sicht kommt das Buch 77 Keywords Consulting: Grundwissen für Unternehmensberater* in zwei Phasen einer Beraterlaufbahn zum Einsatz:

  1. Bewerbung: Als frischgebackener Absolvent bewirbst Du Dich um eine Consulting-Position. Mit dem Buch legst Du den Grundstein für die in der Praxis gängige Beratervokabeln.
  2. Junior Consultant: Du hast es geschafft. Eine Unternehmensberatung hat Dich als Jungberater ein gestellt. In den ersten Monaten baust Du mit dem Buch Dein Methodenwissen im Consulting aus.

Für den Einstieg in die Welt des Consultings ist 77 Keywords Consulting sicherlich praktisch. Berater mit ein paar Jahren Erfahrung sollte jedoch ein Großteil der Schlüsselworte bereits bekannt sein. Auch falls Du bereits über einige Vorbereitungsliteratur für den Beraterjob wie meine kleine Büchersammlung oder der Kollektion von squeaker.net* verfügst, lohnt sich der Kauf aus meiner Sicht nicht. Viele Keywords liefert Wikipedia frei Haus unter dem Schlagwort ‚Beratung‘.

77 Keywords Consulting ist im Springer Gabler Verlag Ende 2013 erschienen. Das Buch ist sowohl in einer Taschenbuch als auch einer elektronische Fassung (Amazon Kindle, Apple iBook) erhältlich.

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published.