Unerwartet, anders, fast schon verrückt – 2020. Doch jetzt ist es vorüber, das erste Jahr im neuen Jahrzehnt. Nach 366 Tagen steht fest: Nach Plan lief vieles definitiv nicht. Mindestens eine Konstante bleibt: der erste Consulting-Life.de Blogbeitrag im Jahr. Auch 2021 möchte ich mich im ‚First Post of the Year‘ mit ein paar persönlichen Worten an Dich wenden.


Consulting-Life.de wächst weiter

Über fünf Jahre schreibe ich nun bereits auf Consulting-Life.de über Consulting von, in und mit Unternehmen. Zentrale Triebfeder ist stets die Frage: Was zeichnet gute Beratung aus?

Auch 2020 bin ich der Antwort ein kleines Stückchen näher gekommen. Und habe dabei gemerkt, dass es eigentlich die Frage ist, die oft den Grundstein für eine gute Antwort legt. Gedanken, Beziehung, Ideen – Fragen ändert. Es aktiviert. Fasziniert vom Thema, habe ich eine zweistellige Zahl an Fachwerken gewälzt und dem Stellen von guten Fragen ein gesamtes Buch gewidmet: Question Power: Starke Techniken für effektives Fragen & Zuhören*.

Letzte Aktualisierung am 24.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Inzwischen zählt der Consulting Blog an einem Arbeitstag über 1.000 Besucher, im Monat damit über 25.000 (angehende) Berater und Beratungsinteressierte. Besonders nachgefragt waren 2020 erneut die Consulting Methoden, wie beispielsweise der Projektbericht oder das Business Model Canvas. Aber auch Spezialthemen wie Self Consulting, Pair Consulting oder der Consulting Tagessatz fanden ihre Leser und veranlassten zu Kommentaren  und Bestätigung in den sozialen Netzwerken. Persönlich besonders gefreut haben mich die Gespräche mit den insgesamt 10 Interviewgästen. Erneut herzlichen Dank für die eingebrachte Zeit und Erfahrungen.

Auch die zwölf jährlichen Consulting Lesetipps landen in immer mehr virtuellen Briefkästen. Inzwischen profitieren monatlich über 1.000 Abonnenten von meinen Buchempfehlungen. Meine Wissens- und Weiterbildungsquelle in 2020: 15 Hörbücher von Audible* und 12 Print-Bücher vom Amazon*. Dazu vier Buchempfehlungen der Business Village Redaktion, mein Dank nach Göttingen, dem Sitz des Verlages.

Befeuert von der ungebrochenen Nachfrage nach Tools & Techniken habe ich das Angebot rund um den Consulting Methodenkoffer ausgebaut. Inzwischen umfasst die weltweit verfügbare Bibliothek von über 140 Consulting Methoden inkl. Presentation Kit, Chart Bibliothek und 500 Methodenvorlagen. Jede Woche kommen Tipps und Hinweise aus der Beratungspraxis hinzu, arbeitstäglich müssen sich die Inhalte der Consulting Realität stellen. Freelancer, Beratungshäuser und Konzerne überzeugt das digitale Angebot. Die Nutzerbasis wächst stetig.

Gleichsam hat die Consulting-Life.de Infrastruktur ein Upgrade erfahren. Dem praktischen Rat vom Website-Profi  Seiten-Werk folgend, habe ich zentrale Seiten wie den Start oder den Methodenkoffer optisch überholen lassen. Zudem haben die Webdesigner mehrere technische Tuning-Maßnahmen unter der Haube durchgeführt (für Techies: u.a. Cookie-Abfrage, Linkoptimierungen und Caching). Wie gefällt Dir eigentlich das neue Layout? Gerne Feedback an mich.

Natürlich geht immer, immer mehr. Aber auch mein Tag hat nur 24 Stunden, womit wir direkt beim nächsten Thema sind: meiner Beratungsboutique palladio consulting.


Ausstritt aus Angestelltendasein und Entwicklung Beratungsboutique

palladio consulting hatte ich Mitte 2019 mit zwei Kollegen eröffnet. Mein persönliches Ziel: nicht nur über Beratung schreiben, sondern auch selbst machen und dabei das gesamte Spektrum abdecken: Fachkraft, Führungskraft und Unternehmer. 2020 wurden dabei für mich zwei Hypothesen bewiesen und zu Tatsachen gewandelt:

  • Remote Consulting funktioniert – sowohl in der Auftragsakquise als auch in der Projektabwicklung
  • Positionierung ist essentiell – nicht alles für alle jederzeit, sondern genau eine Zielgruppe mit einem Problem und einer Lösung.

Weitere Einsichten und Erkenntnisse folgen. Woran es immer wieder mangelt – ausreichend Zeit. Denn Projekt-, Firmenaufbau- und Kinderbetreuungsarbeit forderten im letzten Jahr ihren zeitlichen Tribut. So musste ich Mitte 2020 kurzerhand die Consulting Methodenschmiede auf Pause schieben – aktuell gibt es einfach Abends zu viel Vor- und Nachbereitungskram umzusetzen. Ich soll das Format wieder reaktivieren? Einfach ein Nachricht!

Am Jahresende reifte dann auch die Erkenntnis: palladio, Consulting-Life.de, angestellter Berater und Familienvater – das alles passt nicht mehr unter einen Hut. Und so beendete ich meine Arbeitnehmerlaufbahn als Managing Consultant und kündigte im Oktober 2020 bei der Münchner Prozessberatung mosaiic. Drei Rollen – das sind ausreichend viele Betätigungsfelder in 2021.


Von welchem Thema wünschst Du Dir mehr auf Consulting-Life.de?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Auf was ich 2021 getrost verzichten kann

Oft lässt sich aus Stolpersteinen entlang des Weges deutlich mehr herausziehen als von Erfolgserlebnissen. Schlecht nur, wenn dieses Tretfallen nicht im eigenen Einflussbereich liegen und immer wieder aufs Neue aufpoppen. Folgende Dinge brauche ich in 2021 nicht erneut durchleben.

  • Nebelkerzen, die in Meetings geworfen werden, um von gerissenen Fristen, persönlicher Bequemlichkeit und fehlendem Fachwissen abzulenken.
  • Showroomer, die Interessse an Beratungsleistungen haben, kostenfrei Wissen abgreifen und dann keinen oder nur ein sehr kleinen Beratungsauftrag initiieren.
  • Verwandte, die sich aufdringlich erkundigen, wie es in Pandemiezeiten der Familie und den Kindern geht, dabei jedoch weder die Perspektive wechseln noch Anstalten machen Hilfestellung zu leisten.

Fazit

„Es hängt von dir selbst ab, ob du das neue Jahr als Bremse oder als Motor benutzen willst.“

– Henry Ford, US-Amerikanischer Unternehmer

Nach 2016, 2017, 2018 und 2019 ist 2020 ist nun auch der fünfte Jahresrückblick beschlossen. Fast. Eine Frage bleibt nämlich: Was wünschst Du Dir für Consulting Themen im nächsten Jahr? 

In diesem Sinn: Dir einen guten Start und ein erfolgreiches 2021.

PDFDrucken


Leave a Reply

Your email address will not be published.